Herbst 2010: Chanel schickt seine „Le Khakis“ ins Rennen

Ein neuer Nagellacktrend kündigt sich an. Und wer steckt wohl dahinter? Keine Frage: Peter Philips, seines Zeichens Creative Director bei Chanel. Der kluge Mann sorgte auch schon mit Nuancen wie „505 Particulière“ für Furore. Chanel zeigt sich heute für die heißesten Nagellacktrends der Saison verantwortlich. Und im Herbst gibt es jetzt Nachschub.

Le Khakis: Die drei neuen Nuancen von Chanel

Chanels „Le Khakis“ greifen das Trendthema Khaki auf. Das illustere Farbtrio besteht aus mehreren Nuancen: „Khaki Brun“ lackiert die Nägel in einem zurückhaltenden Braun, „Khaki Rose“ ist ein dunkler Taupe-Ton und „Khaki Vert“ ist eine neue Mischung aus den Farben Grau und Mintgrün.

Chanel bringt mit diesen drei Nuancen wieder Un-Farben auf die Nägel. Selbst Farbkenner rätseln bis heute, wie sich der legendäre „505 Particulière“ denn nun eigentlich charakterisieren lässt. Die Liste der launigen Zwischen- und Mischtöne wird nun mit den „Le Khakis“ fortgeführt. Die neuen Lacke sind ab September erhältlich.

Kaufen? Wenn Sie schnell sind. Die neuen Trendlacke von Chanel sind ja bekanntermaßen schnell vergriffen. Sie halten die Farben für gewöhnungsbedürftig? Ja, das sind sie tatsächlich und werden genau deshalb wieder ganz vorn bei den angesagten Trendlacken der Saison mitspielen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar